Zeichen der Versöhnung – Biden übernimmt Trumps Frisur

Starkes Signal von Joe Biden an die zerrissenen USA: Um zu zeigen, dass er der Präsident aller Amerikaner ist, will er den markanten Kopfschmuck seines Vorgängers auftragen.

Vor der Vereidigung des neuen US-Präsidenten sind die Vereinigten Staaten gespalten wie nie. Doch mit einer spektakulären Geste will Joe Biden nun allen Amerikanerinnen und Amerikanern zeigen, dass der splissige Scheitelpunkt der Uneinigkeit überschritten ist und nun eine Zeit anbricht, in der endlich zusammenwächst, was zusammengehört.

Demnach hat sich der designierte US-Präsident als Zeichen der Versöhnung und des Heilens einer in ihren Wurzeln verunsicherten Nation dazu entschieden, die Frisur seines Vorgängers zu übernehmen, zumal sie dem amerikanischen Steuerzahler viel Geld gekostet habe.

Quelle

Kommentar absenden