Rekord peinlich verfehlt – Schalke feuert komplettes Team

Die Verantwortlichen des FC Schalke 04 greifen durch: Nach dem unerklärlichen Auftritt gegen die TSG Hoffenheim und dem Verpassen eines zum Greifen nahen Titels trennt man sich von allen Spielern.

Das ist mal wieder typisch Schalke: Da hatte man einmal die historische Gelegenheit, in der ersten Fußball-Bundesliga etwas Rekordverdächtiges schaffen zu können, da macht man sich selbst mal wieder alles kaputt.

Nach dem für alle Fußball-Experten komplett unerklärlichen Auftritt gegen die TSG Hoffenheim weiß sich die sportliche Leitung nicht mehr anders als mit einer drastischen Maßnahme zu helfen: Man entlässt umgehend sämtliche Spieler der Profi-Mannschaft sowie das gesamte Trainerteam.

Quelle

Kommentar absenden