Panne bei Nasa-Mission – Marsmenschen mit Corona angesteckt

Ein kleines Missgeschick überschattet die erfolgreiche Landung des Nasa-Rovers „Perseverance“: Auf dem Mars gibt es jetzt den ersten Corona-Ausbruch.

Der Jubel im Nasa-Kontrollzentrum im kalifornischen Pasadena über die erfolgreiche Landung des Rovers „Perseverance“ auf dem Mars ist einer gewissen Ernüchterung gewichen.

Technisch habe zwar alles so geklappt wie geplant, zeigte sich Operationsleiterin Swati Mohan über das Aufsetzen des rund 2,5 Milliarden Dollar teuren Gefährts in dem „Jezero Crater“ zunächst sehr erleichtert.

Quelle

Kommentar absenden