Hat die Faxen dicke – Merkel verdoppelt Chemtrails-Ration

Die Bundeskanzlerin greift durch: Um hartnäckige Corona-Leugner wieder in die Spur zu bekommen, hat Angela Merkel eine Intensivierung des Chemtrails-Programms der Bundesregierung beschlossen.

Sie hat es mit so etwas Abwegigem wie Wissenschaft versucht, mit gutem Zureden und letztendlich sogar mit dem Vertrauen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger eigenverantwortlich verhalten. Doch angesichts steigender Corona-Ansteckungszahlen und nicht abbrechender Demonstrationen von Deutschen, die die Viruspandemie für eine gemeinsame Erfindung von Freimaurern, Bill Gates und Michael Wendler halten, sieht sich Angela Merkel zum Handeln gezwungen.

„Ab sofort wird die über Deutschland weiträumig versprühte Chemtrails-Dosis verdoppelt“, kündigte die sichtlich genervte Bundeskanzlerin aus ihrem Chemieschutzbunker unterhalb des BER an. „Wir dachten, es ginge auch ohne, aber da haben wir uns wohl leider getäuscht“, erklärte Merkel und verwies damit auf die weitestgehende Abwesenheit von verräterischen Kondensstreifen am Himmel in den ersten Wochen nach den Ausgangsbeschränkungen im März.

Quelle

Kommentar absenden