FC Bayern jetzt schärfster Verfolger von Tasmania Berlin

Muss Tasmania Berlin erneut um die Einstellung des 55 Jahre alten Rekords fürchten? Mit dem Pokalspiel gegen Holstein Kiel unterstrich der FC Bayern eindrucksvoll seine Ambitionen.

Was hatte man sich bei Tasmania Berlin am Wochenende noch darüber gefreut, dass der FC Schalke 04 daran gescheitert war, den in der Saison 1965/66 von dem Neuköllner Klub aufgestellten Rekord einzustellen. Doch der Jubel währte nur kurz. Denn nun spüren die Tasmanen schon wieder den heißen Atem eines vielversprechenden Verfolgers im Nacken.

Dabei handelt es sich nicht um irgendeinen dahergelaufenen Verein, sondern um den erfolgsverwöhnten FC Bayern, der stets erreicht, was er sich in seinen Kopf gesetzt hat. Sicher ist: Nach den von den Münchnern gezeigten Leistungen in diesem Jahr muss sich Tasmania warm anziehen.

Quelle

Kommentar absenden